Deutsch (DE-CH-AT)Nederlands - nl-NL

Praxisklinik Dr. Dr. Lutz Neuenroth

Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
ambulante Operationen
Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Tätigkeitsschwerpunkte Mikrochirurgie und Implantologie

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie werden in der Regel in örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingebracht. Innerhalb von 3 bis 6 Monaten verwächst der umgebende Knochen mit dem Implantat.
Implantate dienen zur Verankerung von Kronen, Brücken und herausnehmbarem Zahnersatz.

Wir haben wir uns auf die Versorgung besonders schwieriger Situationen spezialisiert:

  • Die Versorgung von sehr schmalen Lücken,
  • die Versorgung von sehr dünnem und sehr hartem Knochen und
  • die Versorgung bei extrem starkem Knochenabbau.

Dies alles ist für uns Routine und Herausforderung zugleich.

Neben den gängigen Verfahren der Mund-, Kiefer-, Gesichts- und Oralchirurgie nutzen wir selbstverständlich alltäglich modernste Geräte wie OP-Mikroskop und Piezosurgery® = die Knochenbearbeitung mit Ultraschall. Hinzu kommt, daß unser präzises operatives Vorgehen dank neu entwickelter Instrumentenformen noch weiter gesteigert wird.


Die bekannten Vorteile der neuen Operationsverfahren sind: 


  1. Minimalinvasive Chirurgie verbessert und beschleunigt die Gewebsheilung. 

  2. Aufgrund der sicheren intraoperativen Handhabung resultieren vorhersagbare Ergebnisse. 

  3. Die Verbreiterung des Alveolarkamms mittels Piezosurgery® Bone-Split-Technik (Spaltung und Spreizung des Knochens mit Ultraschall) schont den Knochen signifikant.
  4. 
Auch sehr dünne Kieferkämme mit sehr hartem Knochen können in einem Eingriff versorgt werden. 

  5. Es kommt zu einer aktiveren Knochenneubildung durch schnellere und stärkere Bildung von knochenbildenden Signalstoffen. 


Unproblematische „einfache“ Zahnlücken versorgen wir natürlich mit der gleichen Präzision und Sorgfalt wie schwierigste Situationen nach Entzündungen, langjährigem Zahnverlust und starkem Knochenabbau
.
Fragen Sie uns! Fordern Sie uns! Wir beraten Sie gerne.
Im Beratungsgespräch zeigen wir Ihnen - abgestimmt auf Ihre individuelle Situation - optimale und zugleich bezahlbare Lösungen. 


Die durchschnittliche Dauer für eine normale Implantatsetzung (Schnitt - Nahtende) beträgt unter 35 Minuten.
 

 
auf facebook teilen